Home » Küchenzauber » Kleines Backdesaster: Meine Cupcakes

Kleines Backdesaster: Meine Cupcakes

Am vergangenen Wochenende wollte ich mal wieder Muffins backen. Die stehen bei mir nicht sehr oft auf dem Backplan, weil der Herzmann sie nicht so sehr gerne mag. „Ist kein Kuchen.“  Jetzt war es aber doch wieder einmal so weit und ich habe mich über seine Wünsche hinweg gesetzt und Muffins gebacken. Immerhin habe ich die Himbeeren aus dem Originalrezept durch Erdbeeren ersetzt, um dem Herzmann ein Stück weit entgegen zu kommen. So weit, so gut.

 

PSX_20160907_160849

 

 

Freitag Abend – schnell zwischen Abendessen und Gassigang mit Ellie – rührte ich den Muffinteig an, füllte ihn in Förmchen und schob alles in den Ofen.

 

PSX_20160907_161647

 

Das Auge isst ja bekanntlich mit. Und leider überzeugte mich das optische Ergebnis erstmal nicht so ganz. Den ersten Muffin verdrückte ich natürlich praktisch sofort nach dem Backen. Geschmacklich war ich mit meinem Werk aber erstmal zufrieden. Am nächsten Tag jedoch waren die Muffins leider auch schon etwas trocken einerseits, andererseits durchgematscht von den Erdbeeren.

Um wenigstens optisch noch etwas herauszuholen, begab ich mich also auf die Suche in den Weiten des Internets. Tja, es dauerte gefühlt gar nicht so lang, da stieß ich auf wunderhübsche Cupcake-Fotos und die Idee war geboren. Weiter schaute ich noch mal, wie das eigentlich gemacht wird mit diesen cremigen Häubchen, und schon machte ich mich ans Werk.

 

PSX_20160907_161312

 

Auf das Rezept für die Muffins verzichte ich an dieser Stelle mal und erzähle euch stattdessen, wie ich das Frosting für die Cupcakes zubereitet habe.

Dafür braucht ihr:

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Frischkäse
  • Vanillemark oder Vanillepaste

Ganz übersichtlich und einfach also. Erst schlagt ihr die weiche Butter mit dem Handrührgerät kurz cremig und rührt anschließend den Puderzucker unter. Danach vermengt ihr das Ganze mit dem Frischkäse und der Vanille.

Diese Masse kann sofort in einen Spritzbeutel gefüllt werden und schon könnt ihr nach Herzenslust eure hoffentlich gelungenen Backwerke garnieren. 🙂

 

PSX_20160907_161924


2 Kommentare

  1. Antje sagt:

    Ja, das beweist mal wieder: Präsentation ist alles! Aber wie hast du das Frosting so lila gemacht? Lebensmittelfarbe? Oder wirkt das nur an meinem Handybildschirm so?

    • Carmen sagt:

      Hallo Antje, richtig geraten. Ich habe das Frosting mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Mit deinem Handy-Bildschirm ist alles okay. 😉 LG, Carmen

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen